Schwaighofer Feinkost-Spezialitäten

Seit über 100 Jahren bei uns im Augustiner Bräu und der Klassiker im Schmankerlgang schlechthin!
Der seit 1918 bestehende Stand im Augustiner Bräustübl ist für seine einzigartigen Mayonnaisen, Salate, Schnitzel und Drahdiwaberl berühmt und ergänzt perfekt den Biergenuß.

Ein kleiner Einblick in unsere Geschichte:
1906 hat Rosa Schwaighofer in der Wolf-Dietrichstraße ein Lebensmittelgeschäft eröffnet. Ihre Tochter Paula, eins von zwölf Kindern, half schon damals mit. Auch, als sie nach dem Ersten Weltkrieg, in Zeiten der Armut, beim Augustiner Bräu auf einem Holzbankerl Speisen verkauften. Aus der Not der Zeit geboren vor allem Aspik, eine Art Sulze und den heute noch legendären Ochsenmaul-Salat. Die Ochsenschädel waren damals „Rest-Ware“ die günstig erworben werden konnten. Die Ochsenmäuler wurden dann von meiner Großtante in anstrengender und schwierier Handarbeit weiter zum feinen Ochsenmaulsalat verarbeitet. Seit 1992 führt Frau Natalie Gyöngyösi, Ehefrau des Neffen von Frau Paula Schwaighofer, dass Geschäfte in vierter Generation und hat es auf moderne Beine gestellt. Feinkost Schwaighofer war der erste fixe Stand im Bräustübl und hat 2018 sein 100-jähriges Bestehen im Bräustübl gefeiert.

Spezialitäten:
scharfe und milde Wurst-Mayonnaise, Eiermayonnaise, Gemüsemayonnaise, frisch zubereitete Wienerschnitzel von Schwein, Rind oder Pute in verschiedenen Größen, die faschierten Laibchen nach Oma's Rezept, köstliche Backhenderl, frische Salatvariationen sowie besonders beliebt - die knusprigen Kartoffel-Drahdiwaberl!

Augustiner Qualitätssieger: 2015

Schwaighofer's Schmankerl

Kartoffel-Drahdiwaberl Kartoffel-Drahdiwaberl
Milde & scharfe Mayonnaisen Milde & scharfe Mayonnaisen
Herzhafte Schnitzerl Herzhafte Schnitzerl
Der beliebte Ochsenmaulsalat Der beliebte Ochsenmaulsalat

INFORMIERT & INSPIRIERT

AM LAUFENDEN SEIN ... MIT UNSEREM NEWSLETTER. VERANSTALTUNGEN, NEUES UND ANGEBOTE DIREKT IN DEINE MAILBOX, EINFACH ABONNIEREN »

Was ist die Summe aus 3 und 7?