keine Produkte im Warenkorb

Schwaighofer Feinkost-Spezialitäten

WIR FEIERN unser 99 JAHRE JUBILÄUM!
... und Sie können mitfeiern mit unseren g'schmackigen Angeboten im gesamten Jahr!
Die aktuellen Aktionen kommunizieren wir über unsere Facebook-News.

Der seit 1918 bestehende Stand im Augustiner Bräustübl ist für seine Mayonnaisen & Salate berühmt.
Ein kleiner Einblick in unsere Geschichte:
1906 hat Rosa Schwaighofer in der Wolf-Dietrichstraße ein Lebensmittelgeschäft eröffnet. Ihre Tochter Paula, eins von zwölf Kindern, half schon damals mit. Auch, als sie nach dem Ersten Weltkrieg, in Zeiten der Armut, beim Augustiner Bräu auf einem Holzbankerl Speisen verkauften.
Vor allem Aspik, eine Art Sulze und den heute noch legendären Ochsenmaul-Salat. „Die Ochsenmäuler
warf man damals weg. Meine Großtante fand einen Weg, sie weiter zu verwerten und zu verfeinern“,
erinnert sich Thomas Gyöngyösi, der Neffe von Paula Schwaighofer, der mit seiner Frau Natalie heute die Geschäfte führt.
Feinkost Schwaighofer war der erste fixe Stand im Bräustübl, nach den Zweiten Weltkrieg folgte das Spezialitäten-Geschäft am Kranzlmarkt. In der Hochzeit waren dort 17 Mitarbeiter beschäftigt. „Mit 86 Jahren hat meine Tante gesagt, sie hört auf“, schmunzelt Gyöngyösi, der das traditionelle Geschäft auf moderne Beine gestellt hat.

Spezialitäten: scharfe" Wurst-Mayonnaise,  frisch zubereitete Wienerschnitzel von Schwein oder Pute in verschiedenen Größen, faschierte Laibchen, köstliche Backhenderl sowie feine Lachs- & Schinkenrollen mit Gemüse-Mayonnaise, Pommes frites und ganz neu: die Kartoffelspirale

Augustiner Qualitätssieger: 2015